Nibelungen-Rallye abgesagt

Veröffentlicht von

Die Veranstaltergemeinschaft Nibelungenring-Rallye muss leider mitteilen, dass die diesjährige Ausgabe erneut abgesagt werden muss. Aufgrund der aktuell steigenden Infektionszahlen und den entsprechenden Restriktionen für Veranstaltungen, ist es unmöglich eine verbindliche Planung für eine qualitativ gute Rallye vorzunehmen. Die angestrebte Alternative eines Rallye-Sprints musste ebenfalls verworfen werden.

Nach den Absagen in 2019 und 2020, ist es umso bedauerlicher, dass nun das dritte Jahr in Folge keine Rallye durchgeführt werden kann. Das Organisationsteam und die beteiligten Motorsportclubs werden nun an einem alternativen Konzept, unter Berücksichtigung der vielfältigen Herausforderungen, für zukünftige Veranstaltungen arbeiten.

Die Veranstaltergemeinschaft möchte an dieser Stelle allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren für die bisherige Unterstützung danken. 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.