11. Retro-Rallye Grönegau

Veröffentlicht von

Am 28. Mai startete die von vielen sehnsüchtig erwartete 11. Retro-Rallye Grönegau in Buer bei Melle. Mit 46 Startern aus ganz Deutschland und den Niederlanden war die Veranstaltung sehr gut besucht. Die Starter erwartete ein riesiges Rallyezentrum in einem weitläufigen Industriegebiet. 6 Wertungsprüfungen mit ca. 35 km Gesamtlänge langen vor den Fahrern. Sehr flüssig und selektiv, mit Ortsdurchfahrten und über Bauernhöfe. Wechselhafte Witterungsbedingungen und wenig Baken in den Kurven sorgten bei einigen Teilnehmern für „Aha-Momente“, trotzdem ging es bis auf einen kleinen Ausrutscher bei den Retros unfallfrei zu. Leider musste die WP5 wegen eines Unfalls bei den Bestzeitlern neutralisiert werden. 
Nach der Siegerehrung fand die obigatorische Rallyeparty statt, die bei einigen Teilnehmern bis in die frühen Morgenstunden dauerte.
Fazit zur Veranstaltung: eine perfekte Organisation, reibungsloser Ablauf trotz insgesamt über 130 Teilnehmern und ein sehr freundliches Miteinander. Besonders gefallen haben mir die anspruchsvollen Wertungsprüfungen, daher hoffe ich im nächsten Jahr auf eine Rallye 70. Vielen Dank an das Organisationsteam um Ralf Bietendüwel und den vielen Helfern im Fahrerlager und an der Strecke. Wir sind im nächsten Jahr gerne wieder dabei.
Ergebnis >>

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.